Modehäuser zeigten Sommerkollektion

Brunnenfest am Vellmarer Rathaus: Live-Musik und bunte Kleider

Auf dem Laufsteg: Susanne Milani (von links), Karola Hansch und Gabi Lange setzten bunte Sommermode in Szene. Fotos: Ziemann

Vellmar. Modenschauen, Live-Musik, Frühschoppen und vieles mehr – über 2000 Besucher kamen zum 29. Brunnenfest in die Einkaufspassage am Vellmarer Rathaus und genossen das abwechslungsreiche Programm, das sich über drei Tage erstreckte.

Die zahlreichen Besucher freuten besonders Veranstalter Andreas Müller als Festwirt und Inhaber des Bistros „Linie 1“. „Das Fest kam bei den Leuten richtig gut an und war ein voller Erfolg“, bilanzierte der Gastronom.

Das lag vor allem an den Auftritten der Bands „Madison“, die am Freitagabend vor 400 Gästen Hits von den 80er-Jahren bis heute spielte, und „Müller, Meier, Schulze“, die das Publikum mit rockigen Stücken begeisterten.

Ein weiterer Höhepunkt des Brunnenfestes waren die Modenschauen der Modehäuser Döring und Gina-Moden. Drei Models zeigten in 30 Durchgängen leichte Leinenhosen, gemusterte T-Shirts aus reiner Baumwolle und farbenfrohe Jacken, Kleider und Röcke namhafter Modehersteller.

Am Schluss zeigte das Modehaus Döring noch ein paar ganz besondere Stücke: Lange Wintermäntel aus Alpakawolle in Weiß, Schwarz und Silbergrau wurden von den Models trotz sonnigen Temperaturen perfekt in Szene gesetzt.

„Diese seltenen Mäntel werden aus der Wolle der Alpakas, eine aus den Anden stammende Art Kamel, hergestellt und kosten etwa 1000 Euro“, erklärte Rainer Döring. „Sie werden im Sommer präsentiert, weil ich sie dann besonders günstig anbieten kann.“

Passend dazu waren am Sonntagnachmittag die Geschäfte in der Einkaufspassage rund um das Brunnenfest geöffnet und lockten die Besucher mit verschiedenen Angeboten. Wer nach dem Einkaufen durstig war, konnte sich vor dem Tui-Reisecenter mit einem frisch gemixten Cocktail an einer Bambus-Bar in Urlaubsstimmung versetzen lassen und bei Bedarf im Geschäft auch gleich Urlaub buchen. Großer Andrang herrschte vor dem Büchereck, wo eine Tauschaktion der Panini-Sammelbilder „Kassel sammelt Kassel“ vielen Besuchern zu noch fehlenden Motiven verhalf.

Bei der Organisation der Veranstaltung wurde Festwirt Andreas Müller von der Aktionsgemeinschaft Rathausmarkt Vellmar unterstützt.

Von Theresa Ziemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.