Zwei Pferde ziehen "Baddschen Gold"

1000 Jahre Vollmarshausen: Bierwagen liefert Fässer wie früher aus

+
So soll die Auslieferung der Bierfässer am Samstag, 13. Oktober, aussehen: Zwei Pferde ziehen einen Brauereiwagen.

In Vollmarshausen wurde das Bier vor Jahrhunderten mit Pferdewagen ausgeliefert. Die Gemeinde lässt diese alte Tradition zum Jubiläum jetzt wieder aufleben. 

Statt Bier aus dem örtlichen Getränkemarkt zu kaufen, wurde es in den vergangenen Jahrhunderten in Fässern mit dem Pferdefuhrwerk von den Brauereien aus übers Land zu den Gaststätten auf dem Dorf gebracht.

Auch in Vollmarshausen, Lohfeldens ältestem Ortsteil, ist das so gewesen. In dem über 200 Jahre alten Fachwerkhaus, einst die Gaststätte „Zum Grünen Baum“, momentan die Jukeboxx, wurde schon Anfang des letzten Jahrhunderts Bier gezapft. Dieses wurde auch von solchen Pferdefuhrwerken angeliefert. Anlässlich des Jubiläums 1000 Jahre Vollmarshausen in 2019 soll diese Tradition nun wiederaufgelebt werden.

Am Samstag, 13. Oktober, liefert ein Brauereifassbierwagen, wie es ihn schon vor hundert Jahren gab, symbolisch Bierfässer nach Vollmarshausen. „Bereits vor über einem Jahr wurde begonnen, extra für das Jubiläumsjahr in Vollmarshausen von der Hütt Brauerei ein eigenes Bier für unsere Gemeinde zu brauen“, sagt Bernd Kaiser vom Marketing des Gemeinschaftsprojekts „Vollmarshausen1000“. Dieses trägt laut Kaiser den Namen „Baddschen Gold“ – Baddschen wie der Kosename für die Vollmarshäuser und dadurch wieder eine Erinnerung an die Geschichte der Gemeinde.

Gezogen wird der Wagen von zwei englischen Shire Horses. Start der symbolischen Fuhrwerkfahrt ist um 12.30 Uhr. Vorher kann ab 11.30 Uhr das Gespann samt Pferde und Ladung am Getränkemarkt Reihert, Hauptstraße 41, in Lohfelden angeschaut werden. Hier kann man das Bier auch kaufen. Dann fährt der Fassbierwagen über die Berliner Straße, die Lange Straße, die Vollmarshäuser Straße und die Kasseler Straße bis zu dem Ort, an dem die Anlieferung auch früher schon stattfand.

Ziel ist nämlich die Gaststätte Jukeboxx, Brunnenstraße 13, mitten im Ort, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde Lohfelden. An der Gaststätte ist dann ein Oktoberfest-Nachmittag geplant. Ab 13.30 Uhr gibt es laut der Gemeinde für alle Besucher Speisen vom Holzkohlegrill und dazu „Baddschen Gold“-Bier. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Blasmusik durch die Feuerwehr Lohfelden und DJ-Musik.

Eines der Höhepunkte an diesem Tag sei laut der Gemeinde das Gewinnspiel und dessen Auslosung gegen 16 Uhr.

1000 Jahre Vollmarshausen: Gewinnspiel

Verlost werden ein 30-Liter-Fass „Baddschen Gold“ und fünfmal eine Kiste „Baddschen Gold“-Bier sowie zehnmal ein Henkelglas. Dazu kann beim Edeka Reihert Getränkemarkt, bei der Gaststätte Jukeboxx Vollmarshausen oder dem Schreibwarengeschäft Hamel ein Coupon ausfüllt und bis 13. Oktober, 12.30 Uhr, dort abgeben werden. Die Gewinner werden am gleichen Tag um 16 Uhr an der Jukeboxx gezogen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.