Bepflanzung soll bis Ende der Woche abgeschlossen sein

A7-Baustelle bei Lohfelden: Lärmschutzwand wird jetzt grün

+
Hier soll es grünen: Damit es an der Lärmschutzwand der Autobahn 7 bald so aussieht, wie gegenüber, wird hier derzeit Knöterich angepflanzt.

Lohfelden. Nur noch wenige Tage, dann ist der siebte Bauabschnitt der Autobahn 7 abgeschlossen. Derzeit wird die Lärmschutzwand bepflanzt.

Wer aktuell mit dem Auto die Baustelle passiert, entdeckt bereits die eine oder andere grüne Stelle an der Lärmschutzwand. Denn: Der letzte Schritt ist ihre Bepflanzung.

Damit die Wand zwischen der Lindenkopfbrücke und der Ochshäuser Dorfstraße bald so aussieht wie auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite, wird dort aktuell Knöterich gepflanzt. Das ist ein Rankgewächs, das schnell wächst, aber überwiegend grün bleibt, erläutert Horst Sinemus, Sprecher von Hessen Mobil.

Auch hinter der Wand in Richtung der Wohnbebauung wird gepflanzt: Gemäß der Planfeststellung kommen hier Wild- und Ziersträucher hin, darunter Kirschen, Hainbuchenhecken, und Flieder. Aber auch Wildsträucher wie Haselnuss, Rosen und Hartriegel sollen dazu beitragen, dass die Natur ein stückweit entschädigt wird. „Teils mussten für die Bauarbeiten Gehölze entfernt werden“, so Sinemus.

Bis Ende der Woche soll die Bepflanzung abgeschlossen sein. Zusammen mit dem sechsten Bauabschnitt, der Strecke von der Brücke Waldauer Weg bis Kreuz Kassel- Mitte, wird dieser dann neun Millionen Euro gekostet haben.

Die Arbeiten am achten Bauabschnitt werden noch bis Frühjahr 2018 dauern. Mit der Bepflanzung dieses Teils könne frühestens im Herbst begonnen werden. 16,5 Millionen Euro sind für diesen Streckenabschnitt veranschlagt.

Bis dieser abgeschlossen ist, werde sich auch an der Verkehrsführung nichts ändern, so der Sprecher. „Wir sind soweit im Plan“, sagt Horst Sinemus auf Nachfrage. Aktuell arbeite man an der Erweiterung der Brücken von Ochshäuser Dorfstraße und Waldauer Weg, erst nach deren Fertigstellung werde auch dort eine Lärmschutzwand errichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.