Lohfeldener Rüssel: 30 neue Reifen gestohlen

Lohfelden. Den Schlaf eines Lkw-Fahrers machten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag Diebe auf dem Autohof Lohfeldener Rüssel zu nutze.

Über 30 Neureifen stahlen die Unbekannten aus einem Anhänger.

Nach Angaben der Polizei parkte der 53-jährige Fahrer einer Spedition aus dem Landkreis Diepholz (Niedersachsen) am Freitagabend gegen 19 Uhr auf dem Rasthof in der Reihe 12. Am nächsten Morgen bemerkte er einen langen Einschnitt in der Seitenplane des Anhängers. Als er die knapp 200 neuen Autoreifen in Augenschein nahm, stellte er fest, dass unbekannte Täter aus den Hecktüren des Anhängers über 30 Reifen gestohlen hatten. Sie alle gehören zu der Marke Cooper Tire.

De Polizei geht davon aus, dass die Reifen unterschiedlicher Größe mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3000 bis 6000 Euro. Mögliche Zeugen können sich unter 0561/9100 bei der Polizei melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.