Rumäne muss sich wegen Pkw-Diebstahls verantworten

Mitbewohner stahl Audi in Lohfelden: Auto wurde bei Passau gestoppt

Lohfelden. Ein Audi A6 ist am Sonntag in Lohfelden gestohlen worden. Laut derzeitigen Polizeiermittlungen ist der Mitbewohner des Autobesitzers für den Diebstahl verantwortlich.

Der Rumäne hat offenbar die Fahrzeugschlüssel an sich genommen.

Der 28-jährige Eigentümer des älteren Audi A6 im Wert von noch etwa 3000 Euro hatte seinen Mitbewohner bereits in Verdacht. Er alarmierte am Sonntag gegen 15.30 Uhr die Kasseler Polizei: Sowohl sein Audi mitsamt Originalschlüssel als auch sein Arbeitskollege, mit dem er sich vorübergehend ein Zimmer im Gebäude des Arbeitgebers teilte, waren plötzlich verschwunden.

Die am Tatort im Industriegebiet Lohfelden eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost hatten eine bundesweite Fahndung nach dem gestohlenen Audi eingeleitet. Das Fahrzeug konnte am Sonntagabend gegen gegen 21.30 Uhr auf einer Autobahn bei Passau - kurz vor der deutsch-österreichischen Grenze - von Beamten der Polizeiinspektion Passau in Bayern gestoppt werden. 

Die Polizisten hatten den Audi mit dem 33-Jährigen am Steuer auf der A3 in Höhe der Anschlussstelle Passau-Nord aus dem Verkehr gezogen. Bei dem festgenommenen Fahrer handelte es sich um den bereits in Verdacht geratenen Mitbewohner des Fahrzeugeigentümers. Er war mit dem gestohlenen Wagen offenbar auf dem Weg nach Rumänien und muss sich nun wegen des Pkw-Diebstahls verantworten. 

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.