Mindestens sechs Wagen beschädigt

Autobahn 7: Kinder warfen Steine auf fahrende Autos

Kassel. Zwei Kinder sollen am Mittwochmittag Steine auf mehrere Fahrzeuge geworfen haben, die auf der Autobahn 7 in Höhe Lohfelden unterwegs waren.

Zahlreiche Notrufe von Autofahrern erreichten gegen 12.40 Uhr die Polizei, so Sprecher Matthias Mänz. Die Anrufer schilderten, dass sie während der Fahrt in Richtung Norden zwischen dem Kreuz Kassel-Mitte und der Anschlussstelle Kassel-Ost von einem Erdhügel neben der Autobahn aus mit Steinen beworfen worden waren. Bei den Werfern soll es sich um zwei Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren handeln. Ein Kind trug eine hellgelbe Jacke, das andere soll mit einer dunklen Jacke bekleidet gewesen sein.

Es ist noch unklar, wie viele Fahrzeuge die Unbekannten durch die Steinwürfe beschädigten. Bereits mehrere Fahrer haben sich bei der Polizei gemeldet. Bislang sind sechs Strafanzeigen erstattet worden. Dabei handele es sich um Sachschäden im Bereich der Frontscheiben, Motorhauben oder Kotflügel der betroffenen Fahrzeuge.

Nach erster Einschätzung der Beamten waren diese Schäden durch Steine etwa in Größe eines Tischtennisballs verursacht worden. Personen sind offenbar durch die Steinwürfe nicht verletzt worden.

An der von den Autofahrern benannten Stelle, im Bereich des Wohngebiets Lindenberg im Kasseler Stadtteil Bettenhausen und des Lohfeldener Ortsteil Ochshausen, konnten die jungen Steinewerfer nicht von der Polizei entdeckt werden. 

Hinweise: Tel. 05 61/9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.