250 Biker kamen zum Laschkorkentreffen

+

Lohfelden. Mit ausgiebigen Benzin-Gesprächen, rockiger Lagerfeuermusik und rund 250 Besuchern hat der Moto-Club Lohfelden sein 40. Laschkorkentreffen begangen.

„Wir sind der kleinmaßstäbliche Gegenentwurf zum Edersee-Meeting“, sagte Laschkorkenchef Armin Blase während des Konzerts mit „Müller & Friend“ in Crumbach. Fast 30 Clubmitglieder waren im Einsatz, um die Besucher zu versorgen. Zu den auswärtigen Gästen gehörte Biker Bernd Müller aus Volkmarsen mit seinem stummen Beifahrer, die auf einer „Yamaha Drag Star“ (650 Kubikmeter) „gemütlich nach Lohfelden angereist sind“. Beim Treffen vertreten war auch eine Abordnung des befreundeten Motor-Sport-Clubs aus Meddersheim (Rheinland-Pfalz). Auf dem Bild begrüßt Armin Blase (von links) Bernd Müller mit seinen Freunden Manfred und Detlef Richter aus Volkmarsen, die ihre Zelte für zwei Tage an der Clubgarage aufgebaut hatten. (ppw) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.