Lohfelden: Lastwagen verliert bei Unfall Kloschüsseln

Lohfelden. Eine mit Porzellanscherben übersäte Kreuzung war das Ergebnis eines kuriosen Unfalls am Mittwochmorgen im Gewerbegebiet von Lohfelden.

Wie Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch berichtete, hatten sich auf der Kreuzung Crumbacher Straße/Otto-Hahn-Straße mehrere Toilettenbecken von der Ladefläche eines Kleinlasters gelöst und waren auf die Straße gefallen. Beim Aufprall auf den Asphalt zerbrachen die Kloschüsseln.

Update

Diese Meldung wurde um 10.15 Uhr aktualisiert.

Der Fahrer des Fiat Ducato war laut Polizei offensichtlich bemüht, das Malheur schnell zu beseitigen. Als nach wenigen Minuten ein Streifenwagen des Reviers Ost aus Kassel-Bettenhausen eintraf, hatte der Pechvogel die Scherben der vermutlich vier Toilettenschüsseln bereits beseitigt und war weitergefahren.

Jungnitsch: „Zu einem Verkehrsunfall oder zu Schäden an mehreren Fahrzeugen war es nicht gekommen.“ (ket)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.