Täter flohen über Hauptstraße

Polizei sucht Zeugen: Trickbetrug in Lohfeldener Geschäft

Trickbetrug in Lohfelden: Zwei bislang unbekannte Männer haben am Mittwochnachmittag in einem Schreibwarengeschäft an der Hauptstraße Bargeld aus der Kasse gestohlen.

Der Diebstahl hatte sich wie folgt ereignet: Einer der Männer hatte sich im hinteren Teil des Ladens etwas von einer Angestellten zeigen lassen. Währenddessen machte sich sein Komplize vorne an der Kasse die Taschen voll. Doch die Mitarbeiterin bemerkte den Diebstahl. Daraufhin rannten die Männer aus dem Geschäft und in verschiedene Richtungen die Hauptstraße entlang. Bei der Prüfung der Kasse wurde klar: Es fehlt Geld.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide Männer sollen ein arabisches Äußeres haben und akzentfrei Deutsch sprechen. Der ablenkende Täter soll etwa 1,70 Meter groß, korpulent und etwa 20 bis 30 Jahre alt sein. Er habe einen Kinnbart gehabt und soll mit weißem T-Shirt mit Aufschrift bekleidet gewesen sein. Zum Mann an der Kasse konnte lediglich angegeben werden, dass er ein helles T-Shirt trug.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter 0561/9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.