Vandalismus in Lohfelden: Unbekannte beschmierten zwei Blitzersäulen

+
Vandalismus in Lohfelden: Diese und eine weitere Blitzersäulen wurden in der Nacht auf Donnerstag von Unbekannten beschmiert.

Lohfelden. Da muss sich jemand mächtig geärgert haben: Oder es ist das Werk von Vandalen? Beide Blitzersäulen vor dem neuen Feuerwehrhaus in Lohfelden sind beschmiert worden.

Am Werk waren die Unbekannten an der Crumbacher Straße vermutlich in der Nacht von Mittwoch, 2. Sepember, auf Donnerstag, 3. September.

Der oder die Sprayer haben die Säule in Fahrtrichtung Vollmarshausen mit einem hochkantigen weißen Kreuz besprüht und auch die Sichtfenster, hinter denen sich Sensoren und Kameras befinden, mit Farbe zugedeckt. Die Anlage ist durch die Sachbeschädigung zur Zeit außer Betrieb.

Auch die Säule auf der anderen Straßenseite ist weiß besprüht worden, aber noch betriebsbereit. Alle weiteren festinstallierten Messanlagen in Lohfelden sind von den Vorgängen nicht betroffen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner sind inzwischen vor Ort eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und polizeiliche Ermittlungen aufgenommen worden.

Die Betreiberfirma aus Monheim am Rhein habe den Sachschaden mit rund 2000 Euro beziffert. Ermittlungsergebnisse liegen noch nicht vor, sagte der Polizeisprecher

Die Blitzer-Anlagen in diesem Tempo-50-Bereich sind erst seit rund 15 Monaten in Betrieb.

Ihre grünen Vorgängermodelle an den Messpunkten in der Gemeinde wurden vor sieben Jahren schon einmal auf ähnliche Weise außer Betrieb gesetzt: Damals hatte ein immer noch unbekannter Täter alle „Blitzeraugen“ in Lohfelden mit PU-Schaum verklebt. (ppw)

Hinweise nimmt die Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.