Lossetalstrecke: Wegen Bauarbeiten werden die Trams ab Mittwoch durch Busse ersetzt

Kaufungen/Helsa. Fahrgäste der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) im Lossetal müssen sich in den kommenden Tagen auf einige Unannehmlichkeiten einstellen.

Wegen Bauarbeiten am Bahnübergang in Helsa und dem Austausch von Signalkabeln entlang der Trasse enden die Bahnen der Regiotram-Linie 4 von Mittwoch, 20. Juli, bis Freitag, 22. Juli, bereits an der Haltestelle am Bahnhof Oberkaufungen.

Fahrgäste, die nach Helsa, Eschenstruth, Fürstenhagen und Hessisch Lichtenau wollen, müssen mit Ersatzbussen der KVG weiterfahren. Die Busse fahren an der Haltestelle Kaufungen - Gesamtschule ab.

Am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juli, endet der Straßenbahnverkehr auf der Linie 4 nach Angaben der KVG schon an der Haltestelle Kaufungen-Papierfabrik. Fahrgästen mit den Zielen Nieder- und Oberkaufungen, Helsa und Hessisch Lichtenau stehen auch an diesem Wochenende Busse zur Verfügung.

Die KVG bitte die Fahrgäste, genau auf die Beschilderung der Ersatzbusse zu achten: Busse mit der Zielangabe Hessisch Lichtenau fahren über Niederkaufungen; nachdem sie die Haltestelle Kaufungen - Gesamtschule angesteuert haben, geht die Fahrt allerdings über die Bundesstraße 7 weiter nach Eschenstruth, Fürstenhagen und Hess. Lichtenau.

Um die längeren Fahrwege auszugleichen und die Anschlüsse an die Straßenbahn zu gewährleisten, fahren die Ersatzbusse in Richtung Kassel bis zu zehn Minuten früher als normalerweise die Straßenbahnen. Die Busse nach Kassel fahren an den Haltestellen an der B 7 ab.

In Kaufungen werden die Haltestellen Bürgerhaus und Bahnhof durch kostenlose Anruf-Sammeltaxen mit der Station DRK-Klinik verbunden. Die Taxen können unter Tel. 05605/1606 angefordert werden. Auch die Helsaer Ortsteile Eschenstruth und Waldhof werden während der Bauarbeiten über Sammeltaxis an das Streckennetz angebunden (Tel 05602/6968).

In Hessisch Lichtenau warten die Anschlussbusse (zum Beispiel nach Eschwege) auf die Ersatzbusse. (ket)

Weitere Infos: www.kvg.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.