Haushaltsdiscounter übernimmt Ihr-Platz-Filiale in Baunatal – Drogeriemarkt künftig nur im Ratio-Land

Mäc-Geiz will an den Marktplatz

+
Ausverkauf wegen Insolvenz: Die Filiale der Kette Ihr Platz in 1a-Lage am Baunataler Marktplatz schließt am Monatsende. Das Unternehmen Mäc-Geiz, das im Billigsegment tätig ist, möchte den Laden übernehmen.

Baunatal. Alles muss raus, Rabatte bis zu 70 Prozent – wie andernorts auch schließt am Baunataler Marktplatz die Filiale der Drogeriemarkt-Kette Ihr Platz.

Voraussichtlich am 29. August ist Kehraus. Stark interessiert an dem Laden in 1a-Lage ist die Kette Mäc-Geiz, die sich als Haushaltsdiscounter bezeichnet. Man könne aber noch keinen Vertrag bestätigen, sagt Matthias Leibe von der Marketing-Abteilung des Unternehmens: Es liefen noch Gespräche.

Mäc-Geiz ist im Billigsektor tätig. Die Firma aus Landsberg (Sachsen-Anhalt) hat ein Paket von 109 Filialen der Kette Ihr Platz gekauft, die ebenso wie die Konzernmutter Schlecker insolvent ist. In Baunatal haben Vertreter von Mäc-Geiz die knapp 470 Quadratmeter Verkaufsfläche (plus 170 m2 Keller und Lager) bereits in Augenschein genommen.

In dem Geschäft herrscht Tristesse, es steht kaum noch etwas in den Regalen, obwohl Ihr Platz damit wirbt, dass nochmals neue Ware komme. Ein Teil des Ladens ist abgesperrt. In den Körben draußen vor dem Schaufenster findet man auch Produkte mit dem Aufdruck „Schlecker“.

Beim Personal drinnen herrscht Trauer. Eine Mitarbeiterin, 23 Jahre dabei, die anonym bleiben will, schildert die Situation. Besonders enttäuschend sei, „dass man nichts vom Unternehmen hört“. Die Beschäftigten würden im Unklaren gelassen. Auch denke niemand an ältere Leute, die kurze Wege zum Einkaufen brauchten. Künftig, nachdem auch Schlecker weg ist, befindet sich Baunatals einzig verbliebener Drogeriemarkt, eine Filiale von dm, im Ratio-Land in Hertingshausen.

Das könnte kommen: So sieht eine typische Filiale von Mäc-Geiz aus – rote Fassade, Stapel von Waren vor der Tür.

Nach Kenntnis der HNA hat der Insolvenzverwalter bereits mitgeteilt, dass Mäc-Geiz am Markt einzieht. Ein Drogeriemarkt von Rossmann, den viele Bürger erhoffen, kommt nicht. Dazu Josef Lange von der Presseabteilung des Unternehmens (Burgwedel bei Hannover): „Grundsätzlich ist Baunatal ein interessanter Standort.“ Doch habe der Ihr-Platz-Laden nicht zum Paket von 104 Filialen gehört, das an Rossmann ging. Die Firma will bei neuen Märkten mindestens 600 m2. Bei der Übernahme aus der Insolvenzmasse waren hingegen auch kleinere Läden dabei.

Die Stadt Baunatal verweist darauf, dass es um einen privatwirtschaftlichen Vorgang gehe. Man stehe aber mit dem Eigentümer der Immobilie, der Kasseler Sparkasse, in Kontakt. Prinzipiell, so Klaus-Peter Metz, Fachbereichsleiter für Wirtschaftsförderung im Rathaus, sei die Stadt „nach wie vor an einem guten und vielfältigen Branchenmix interessiert“. Aus der Sparkasse heißt es, es liefen Verhandlungen mit mehreren Interessenten. Ein Ergebnis gebe es jedoch noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.