Maler Hartmut Ploch stellt im Ahnataler Rathaus aus

Hartmut

AHNATAL. Für den Ahnataler Hobbykünstler Hartmut Ploch geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Der 64-jährige Maler darf seine Werke, die im Laufe der vergangenen 31 Jahre entstanden sind, im Ahnataler Rathaus präsentieren.

Am Freitag, 12. August, laden Ploch und die Gemeinde Ahnatal zur Ausstellungseröffnung um 19.30 Uhr ins Ahnataler Rathaus, Wilhelmsthaler Straße 3, ein. Bis zum 11. November können die Bilder der Ausstellung „Inspiration und Fantasie“ zu den Öffnungszeiten der Verwaltung besichtigt werden.

Die Ausstellung zeigt die künstlerische Entwicklung von Hartmut Ploch. Sie begann mit ersten Malversuchen mit Bleistift und Kohle, setzte sich über die Aquarellmalerei fort und mündet seit 2008 in der Ölmalerei. In seinen Bildern spiegeln sich tägliche Eindrücke wider. Ploch malt sie mal realitätsnah, mal perfektioniert, mal abstrakt und mal mit einem Hauch humoristischen Sarkasmus. (ptk) Foto: Kisling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.