Beim Service richten sich viele Kommunen immer mehr nach den Bedürfnissen der Bürger

Manche haben auch samstags auf

Personalausweis beantragt: Um die Ausstellung von Ausweisdokumenten kümmern sich die Mitarbeiter im Bürgerbüro. Archivfoto: Fischer

Kreis kassel. Sie wollten sich einen servicefreien Tag in der Woche genehmigen: Im Rathaus in Schauenburg wünschten sich die Mitarbeiter an einem Tag ohne Störungen von außen arbeiten zu können. Seit Juli 2011 bleibt das Rathaus dienstags geschlossen – zumindest für die Bürger.

Wie Service und Öffnungszeiten bei Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Altkreis aussehen: Wir fragten.

Die Mitarbeiter der Verwaltungen sind im Regelfall Montag bis Freitag, vormittags zwischen 8.30 und 12 Uhr und nachmittags von 13 bis 16 Uhr erreichbar. Diese Zeiten variieren allerdings von Kommune zu Kommune.

In Baunatal zum Beispiel öffnet das Bürgerbüro um 8 Uhr, während in Helsa der Öffentlichkeit erst ab 9 Uhr Tor und Tür geöffnet wird. Auch der Bürgerservice ist nicht immer zeitgleich mit der Verwaltung zu erreichen.

Gerade für Menschen, die innerhalb dieser Öffnungszeiten berufstätig sind, wird das Erledigen von Verwaltungsangelegenheiten zur Herausforderung. Da helfen oft auch nicht die Tage mit dem sogenannten Dienstleistungsabend, der in allen Kommunen – in Espenau zum Beispiel am Montag und in Nieste am Donnerstag – lediglich bis 18 Uhr geht.

Publikumsfreier Tag

Nicht nur in Schauenburg bleibt das Rathaus an einem Tag in der Woche zu. In der Gemeinde Söhrewald ist die Situation ähnlich. Mittwochs bleiben die Türen des Rathauses den Bürgern offiziell verschlossen. Die Mitarbeiter sind aber nach eigenen Angaben telefonisch und nach Terminabsprache erreichbar. „Wenn ein Bürger vor der Tür steht und ein dringendes Anliegen hat, bearbeiten wir das natürlich trotzdem auch am Mittwoch“, betont Büroleiterin Sonja Zufall.

Auch in Schauenburg sei man telefonisch wieder an fünf Tagen in der Woche erreichbar, informiert Hauptamtsleiter Ottmar Bollerhey. Zumindest in Notfällen sei dienstags auch eine Terminabsprache möglich.

In Lohfelden hat das Rathaus samt Bürgerservice zwar täglich geöffnet, Letzterer mittwochs aber nur nach Vereinbarung.

Kundenfreundlicher ist das Serviceangebot in der Gemeinde Ahnatal. Um auch für Berufstätige erreichbar zu sein, bietet die Verwaltung einen Frühsprechtag an. Dienstags sind die Mitarbeiter schon ab 7 Uhr für die Bürger da.

Einige Kommunen wie Ahnatal, Baunatal und eingeschränkt auch Fuldabrück bieten zudem einen Service, den sich Berufstätige in allen Städten und Gemeinden wünschen würden. Dort stehen die Verwaltungsmitarbeiter den Bürgern sogar am Samstag zur Verfügung - und zwar von 10 bis 12 Uhr. Die Gemeinde Kaufungen öffnet sogar schon um 8.30 Uhr. Einige Kommunen bieten sporadisch an einigen Samstagen Sprechstunden an wie zum Beispiel die Stadt Vellmar und die Gemeinde Niestetal.

Mobiles Angebot

Einen zusätzlichen Service bieten einige Kommunen für ältere und gesundheitlich eingeschränkte Menschen. Nach telefonischer Anmeldung kommt dann ein Mitarbeiter zu dem Hilfesuchenden nach Hause, um dort die Formulare auszufüllen.

Diesen mobilen Dienst bieten die Gemeinden Helsa, Lohfelden und Fuldatal an.

Es empfiehlt sich aber auch in anderen Kommunen, die diesen Service nicht offiziell bewerben, telefonisch nachzufragen. In besonderen Fällen werde man meistens eine Lösung finden, versichern die Mitarbeiter aller Verwaltungen unisono.

Wer sich mit dem Internet auskennt, kann Zeit sparen und ist klar im Vorteil. Fast alle Kommunen stellen auf ihrer Homepage Formulare und Antragsvorlagen bereit. Diese können zu Hause am Computer gedruckt und ausgefüllt werden. Wer diese Möglichkeit nutzt, kann sich Wege und Zeit sparen, weil einige Formulare einfach ausgefüllt und per Post an die entsprechende Verwaltungsabteilung geschickt werden können.

HINTERGRUND

KOMMENTAR

Von Sina Hühne

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.