Exhibitionist aus Kaufungen verhaftet: Mann entblößte sich in Bahn

Kaufungen. Ein Exhibitionist aus Kaufungen ist am Sonntagabend an der Haltestelle Gesamtschule in Oberkaufungen festgenommen worden. Der 59-jährige Mann hatte sich in der Straßenbahn der Linie 4 zwischen Fürstenhagen und Kaufungen vor mehreren Fahrgästen entblößt.

Diese verständigten über Notruf die Polizei.

Als die Fahrgäste den Exhibitionisten ansprachen und ihn baten, dieses Verhalten zu unterlassen, wurde der stark alkoholisierte Mann aggressiv. An der Haltestelle Gesamtschule zogen ihn die Polizeibeamten dann aus dem Verkehr.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Polizisten fest, dass gegen den 59-Jährigen bereits ein Vollstreckungshaftbefehl nach einer Verurteilung wegen exhibitionistischen Handlungen vorliegt. Jetzt wartet ein neues Ermittlungsverfahren auf den Kaufunger. (tzi)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.