Markierung auf Bundesstraße 7 wird erneuert

Kaufungen. Auf der Bundesstraße 7 zwischen Papierfabrik und Niederkaufungen gibt es seit Mittwoch wieder eine vernünftige Fahrbahnmarkierung. Im Auftrag von Hessen-Mobil brachte eine Firma in beiden Richtungen der autobahnähnlich ausgebauten Straße die weißen Striche auf.

Seit mehr als eineinhalb Jahren hatte es in östlicher Richtung auf rund 1,2 Kilometer Länge keine Markierung mehr gegeben. Sie war im Frühjahr 2012 der Sanierung der Fugen zwischen den Fahrstreifen zum Opfer gefallen. Erneuert wurden die weißen Striche auch in Fahrtrichtung Kassel. Für die Markierungsarbeiten muss die Fahrbahn laut Hessen-Mobil trocken sein. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.