Gemeindeparlament billigte den Bebauungsplan zur Nahversorgung in der Lohfeldener Hauptstraße

Markt-Ausbau kann kommen

Grünes Licht vom Gemeindeparlament: Die Erweiterung des Edeka-Marktes an der Lohfeldener Hauptstraße kann kommen. Archivfoto: Wohlgehagen

Lohfelden. Das Gemeindeparlament hat die Voraussetzungen zur Vergrößerung und Modernisierung des bestehenden Edeka-Marktes an der Hauptstraße in Lohfelden geschaffen. Die Kommunalpolitiker billigten den Bebauungsplan „Nahversorgung Hauptstraße“ in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig. Der Plan wird jetzt öffentlich ausgelegt; Behörden und Ämter werden aufgefordert, Stellungnahmen abzugeben.

Der Investor Robert Aschoff möchte auf seinem Grundstück Hauptstraße 41, das auf der Rückseite von der Poststraße begrenzt wird, den bestehenden Einkaufsmarkt deutlich erweitern; statt 925 soll die Verkaufsfläche künftig 1760 Quadratmeter betragen. Auch der Getränkemarkt an der Poststraße soll vergrößert werden; statt auf 570 Quadratmeter können die Kunden dann auf 740 Quadratmeter ihre Getränke aussuchen. Außerdem soll eine Parkgarage mit 26 Stellplätzen errichtet werden.

Bürgermeister Michael Reuter (SPD) sagte, der Bebauungsplan sichere den Erhalt der Nahversorgung im Ortszentrum, darüber hinaus verspreche man sich positive Auswirkungen auf das gesamte Quartier. Die Gemeinde plant mittelfristig eine Neugestaltung der Hauptstraße als eine der Geschäftsstraßen in Lohfelden. Grünen-Sprecher Dr. Christoph Brake äußerte seine Zustimmung zu dem Nahversorgerprojekt. Allerdings müsse man auch den Fahrradverkehr in der Hauptstraße fördern, um die Klimaschutzziele der Gemeinde zu erreichen.

Bürgermeister Reuter stimmte dem zu; im weiteren Planungsgang müsse man den Radverkehr auf der Hauptstraße im Auge behalten, sagte der Verwaltungschef. Nach den Planungsvorgaben bleibt die Metzgerei Sturm an ihrem angestammten Platz und kann ihren Verarbeitungsbereich um 50 Quadratmeter vergrößern. Die Verkaufsfläche von 80 Quadratmeter des Reitsportbedarfs Mergard an der Poststraße bleibt erhalten. Die Zahl der Parkplätze für den Gesamtkomplex wird sich durch die neue Garage auf 83 erhöhen. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.