Messe: Rollstuhl, der Treppen steigen kann

Baunatal. Ein Rollstuhl, der Treppen steigen kann, ein Autocross-Fahrzeug aus Schauenburg und das Vizeweltmeister-Motorrad aus Lohfelden – das alles gibt es am Freitag, 16. November, bei einer Messe des Netzwerkes „Die Maschinenbaupartner“ in der Baunataler Stadthalle zu sehen. Die Ausstellung mit allerhand Ständen rund ums Thema Maschinenbau öffnet ihre Pforten von 9 bis 17 Uhr.

Ins Leben gerufen wurde das Netzwerk im Jahr 2006 von der Altenritter Firma Albert Koch. Bis heute schlossen sich 26 Unternehmen aus ganz Deutschland sowie Universitäten und andere Bildungseinrichtungen dem Verbund an.

Begleitet wird die Messe, die sowohl für Fachpublikum wie auch für Laien gedacht ist, durch zahlreiche Vorträge in der Stadthalle. Unter anderem präsentieren die Azubis des Netzwerkes um 13.30 Uhr ihre Zeitmaschine. Auch die Robotik-AG der Theodor-Heuss-Schule ist dabei. (sok)

www.die- maschinenbaupartner.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.