Vierte Prunksitzung des SV Espenau in Mönchehof

Mini-Mäuse und Piraten - 200 Gäste feierten Karneval in Espenau

+
Showtanz: Die Gruppe „No Name“ begeisterte das Publikum mit einem Auftritt zum Thema Burlesque. Die Zuschauer verlangten lautstark nach einer Zugabe.

Espenau. Piraten, Kühe, Hasen, Prinzessinnen und viele andere bunte Gestalten trafen sich bei der vierten Prunksitzung des SV Espenau im Saal des Gasthauses Bürgereck in Mönchehof um Karneval zu feiern.

Hexe und Pirat: Marie (9, links) und Elena (7) haben sich für die vierte Prunksitzung des SV Espenau verkleidet.

Begrüßt wurden die Gäste pünktlich um 20.11 Uhr von Sitzungspräsident Klaus Kühneweg, dessen Ausblick auf den Abend auf ein umfangreiches Programm hoffen ließ. Die etwa 200 Gäste im randvollen Saal wurden nicht enttäuscht. Zum Auftakt des knapp vierstündigen Programms, boten die „Mini-Mäuse“ mit einem Gardetanz eine tolle Bühnenshow.

Zu den Höhepunkten des Abends gehörten unter anderem die Auftritte von den erst sechs- und siebenjährigen Tanzmariechen Lieke Töppel und Elena Wacker, die zu den Melodien von Benjamin Blümchen und SpongeBob Schwammkopf einen Tanz aufs Parkett legten.

Für Lacher im Publikum sorgte ein Vortrag der Espe Boys zum Thema 10 Jahre Espenau. In diesem nahmen Klaus Kühneweg und Frank Hesemeier unter anderem Bürgermeister Wielert aufs Korn.

Im Anschluss überraschten die Espe Boys mit einem Loblied auf den Wirt des Gasthauses Mediterano im Bürgereck, Hermann Lopes. „Hermann, danke für das Bier“, hieß es im Refrain.

Fotos: Prunksitzung des SV Espenau

Prunksitzung des SV Espenau

Viel Applaus und Forderungen nach Zugaben gab es für die aufwendig inszenierten Showtänze der „Sunny’s Angels“ zum Thema Alice im Wunderland, der Gruppe „No Name“, die Burlesque tanzten und der „Dancing Sisters“, die zusammen mit den „Mini-Mäusen“ eine Westernshow ablieferten.

Heute findet ab 20.11 Uhr eine Rosenmontagsparty im Saal des Gasthauses Bürgereck statt. Der Eintritt ist frei.

Von Theresa Ziemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.