Elgershäuser Kindersingwoche: 54 Mädchen und Jungen probten ein Mini-Musical

Die Mischung macht’s

Gemeinsam singen und Spaß haben: Bei der Kindersingwoche sind Mädchen und Jungen aus Schauenburg, Baunatal und Kassel dabei. Die Leitung haben Sabine Krug (vorn rechts kniend) und Judith Reiting (rechts). Die Elgershäuser Pfarrerin Dorothee Heidtmann (mit Gitarre) unterstützt das Projekt ebenfalls. Foto: De Filippo

Schauenburg. Singen, spielen und neue Freunde finden: Das ist die Mischung, die die Kindersingwoche in Elgershausen seit 39 Jahren zu einer beliebten Veranstaltung macht. Auch diesmal haben sich in den Osterferien 54 Mädchen und Jungen im Gemeindehaus getroffen, um an vier Tagen ein kleines Musical einzustudieren. Aufgeführt wird es am Sonntag beim Familiengottesdienst.

Die Freude an der Musik steht bei der Veranstaltung klar im Vordergrund. Ernsthafte Proben gibt es nur wohl dosiert. Stattdessen darf auch gelacht und gespielt werden. Mittags wird zusammen gegessen, und nachmittags gibt es Kakao. Zudem bereiten die Mädchen und Jungen einen bunten Abend vor, an dem sie ihren Eltern eine Modenschau und Sketche präsentieren.

„Die Kinder sind total motiviert“, sagt Sabine Krug, die die Kindersingwoche nun schon zum achten Mal leitet. Unterstützt wird sie von Judith Reiting. Beide Frauen sind sich einig: Die Veranstaltung sei jedes Mal aufs Neue wieder etwas Besonderes.

Das sehen auch die Kinder – die jüngsten Teilnehmer sind fünf Jahre alt, die ältesten zwölf – so. Nicht umsonst sind manche schon ganz oft dabei gewesen. So wie die zwölfjährige Kim Kulse aus Elgerhausen. „Das Singen und Spielen macht Spaß“, sagt sie. Und eine Freundin, die extra für die Singwoche aus Berlin angereist ist, hat sie auch schon gefunden.

Auch neue Gesichter

Aber auch neue Gesichter sind unter den jungen Sängern. Lara Mettke (9), die von einer Freundin von der Veranstaltung erfahren hat, ist zum ersten Mal dabei. Die Singwoche sei einfach nur toll, sagt sie begeistert.

Damit die Veranstaltung reibungslos über die Bühne gehen kann, haben Sabine Krug und Judith Reiting viele Helfer. Fünf Köchinnen bereiten das Mittagessen vor, elf Jugendliche aus der Kirchengemeinde betreuen die Kinder.

„Ich war früher selbst immer bei der Singwoche dabei und weiß, wie viel Spaß das macht“, erklärt die 16-jährige Nicole Jödecke, warum sie sich bei dem Ferienprojekt engagiert. Und auch viele Firmen unterstützen die Singwoche finanziell. „Ohne sie wäre das gar nicht möglich“, sagt Sabine Krug.

Das Mini-Musical führen die Kinder am Sonntag, 15. April, ab 10 Uhr in der Kirche Elgershausen auf.

Von Pamela De Filippo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.