SVW 06 Ahnatal ehrte verdiente Sportler verschiedener Sparten – Engagement hat hohen Stellenwert

14 Mitglieder sind 470 Jahre im Verein

Ehrende und Geehrte: Jugendleiter Uwe Kramer (von links), Klaus Wonke, Wolfgang Zaschka, Edgar Weinmeister, Rosa-Marie Oschmann, Falko Möller, Helga Horn, Ute Müller, Gunhild Vogt, Kai Heckmann, Rüdiger Reedwisch, Bürgermeister Michael Aufenanger und David Oschmann. Foto: Kisling

Ahnatal. Ehrenamtliches Engagement sei in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Das meint Norbert Künzel, 1. Vorsitzender des SVW 06 Ahnatal. „Wir haben viele engagierte Mitglieder, die mit ihrer Arbeit den Verein nach vorne bringen“, lobte er während der Jahreshauptversammlung des zweitgrößten Ahnataler Vereins.

Ehrenamtliches Engagement habe einen hohen Stellenwert, betonte auch Bürgermeister Michael Aufenanger. „Die Entwicklung läuft auf eine Konsumgesellschaft zu. Die Leute wollen Leistungen, sind aber nicht mehr bereit, etwas dafür zu tun“, konstatiert Aufenanger, der die engagierten Mitglieder des SVW eine „Kerntruppe, die unheimlich viel für den Verein und die Gemeinde leistet“ nannte.

Symbolisch überreichte der Vorstand des SVW allen anwesenden Mitgliedern eine Dankeskarte als Anerkennung. Für die Entwicklung eines Vereins sei zudem die Vereinstreue unerlässlich,hieß es. Aus diesem Grund freute sich der Vorstand, 14 Mitglieder für zu

sammen 470 Jahre Mitgliedschaft zu ehren.

Klaus Croll, Jutta Reedwisch, Rüdiger Reedwisch, David Oschmann, Rosa-Maria Oschmann und Matthias Werner wurden dabei für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft ging an Kai Heckmann, Helga Horn, Falko Möller, Ute Müller, Gunhild Vogt, Edgar Weinmeister, Klaus Wonke und Wolfgang Zaschka. Neben den Ehrennadeln erhielten alle Geehrten Urkunden.

Viele Investitionen

Ehrgeizig zeigte sich der Vorstand im Hinblick auf das aktuelle Jahr. Im Vereinsheim stünden viele Investitionen an. Das Geschäftszimmer müsse verlegt, Fenster und Türen überprüft, die Akustik verbessert und eine zusätzliche Hütte für die Winterlaufserie errichtet werden. Angesichts der zuletzt sehr positiven Wirtschaftslage des Vereins ist der einstimmig entlastete Vorstand überzeugt, die Kosten schultern zu können. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.