Tour führt durch den Reinhardswald und an der Weser entlang

Tourenplanung für Motorradfahrer: Zur Tonenburg bei Höxter

+
Beliebter Treffpunkt nicht nur für Biker: Die Tonenburg im Kreis Höxter.

Der Frühling ist schon jetzt in Hochform. Zur Saisoneröffnung bietet sich für Motorradfahrer ein Ausflug zur Tonenburg bei Höxter an. Unser Autor ist sie mit der Harley bereits gefahren.

Eine bequeme Tour zum Saisonstart verläuft durch das landschaftliche herrliche Wesertal bis nach Abraxen nördlich von Höxter. Unser Tipp führt zum Biker- und Erlebnisrestaurant mit Hotel, zur mittelalterlichen Tonenburg. Autor Reinhard Berger ist Harley-Fahrer und hat diese Route selbst getestet.

Die Route

Die Tour beginnt in Vellmar und führt vorbei bis nach Hann. Münden, von dort rechtsseitig die Weser entlang und überquert den Fluss in Höxter. Start am besten in Vellmar-Nord auf dem Parkplatz an der Endstation der Straßenbahnlinie 1. Von dort aus geht es durch bergiges und kurvenreiches Land über 

  • Espenau bis nach
  • Wilhelmshausen an der Weser. Weiter geht es
  • Richtung Hann. Münden. Über die zweite Brücke nach Gimte und von dort
  • Richtung Hemeln, weiter die Weser abwärts, vorbei an Gieselwerder (Tankstelle!) bis
  • Wahlsburg und Bodenfelde.
  • Dann geradeaus durch Amelith und Derental, durch Fürstenberg und Boffzen bis nach
  • Höxter über die Weser. Rechts abbiegen Richtung Albaxen.

Die Daten

88 Kilometer, Fahrzeit bei gemütlicher Fahrweise zwei Stunden.

Die Tankstellen

Gieselwerder (Tankstelle liegt auf der Westseite der Weser), Höxter.

Die Gastronomie

Die Tonenburg wird betrieben von Peter und Gesine, zwei erfahrenen Bikern, die sich übers Jahr ein launiges Programm für Biker, Fahrradfahrer und Kanuten einfallen lassen. Kontakt: Restaurant 05271 - 38 01 03, Verwaltung und Hotel 05271 - 92 11 82. www.tonenburg.com

Öffnungszeiten

Jan. - April 2017, Restaurant „Alte Brennerei“: Do., Fr. von 11.00 - 21.30 Uhr, Sa. 11.00 - 21.30 Uhr und So. 9.00 -18.00 Uhr. Sonntag Frühstücksbuffet 9.00 - 11.30 Uhr. Montag, Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag. Ab 15. April: Mo., Di., Do., Fr. von 11.00 - 21.30 Uhr, Sa. 11.00 - 21.30 Uhr und So. 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag Frühstücksbuffet 9.00 - 11.30 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Alternativ: Imbisswagen mit rustikalen Speisen.

Die Tonenburg von oben.

Die Burg

Mittelalterliche Burganlage von 1315 mit Nebengebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Vom Biergarten aus gibt es einen einzigartigen Blick hinunter auf die Weser.

Service für Biker

Helm- und Visier-Reinigungsstation, Werkzeug und Ü-Kabel. Not-Werkstatt aus Holzminden für kleine Reparaturen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.