Einbruch in Geschäft an Grimm-Straße

Motorsägen und Kasse in Niedervellmar gestohlen

Vellmar. Am frühen Sonntagmorgen sind zwei bislang unbekannte Täter in ein Geschäft an der Brüder-Grimm-Straße in Niedervellmar eingebrochen und haben die Registrierkasse, Motorsägen und Stromerzeuger gestohlen. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Zeugenhinweise erbeten unter
Telefon 05 61/91 00.

Ein Zeuge war auf die zwei Verdächtigen in der Nacht aufmerksam geworden. Sie hatten die Glasscheibe der Eingangstür eingeschlagen und waren so in die Verkaufsräume der Firma eingedrungen. Dort hatten sie die Registrierkasse samt Bargeld, sechs Motorsägen sowie zwei Stromaggregate gestohlen und anschließend vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert.

Ein Zeuge, der mit seiner Familie über dem Geschäft wohnt, war um 2 Uhr durch laute Geräusche wach geworden. Als er aus dem Fenster schaute, bemerkte er zwei etwa 30 Jahre alte Männer, die eine Stange oder einen Holzknüppel dabeihatten. Als er die Männer ansprach, ergriffen diese die Flucht in Richtung Vellmarer Feuerwehr.

Gegen 5 Uhr wurde der Zeuge wieder auf die beiden Männer aufmerksam, die erneut vor dem Geschäft aufgetaucht waren. Fahrzeuge oder mitgeführte Gegenstände habe der Anwohner nach seinen Angaben bei den Verdächtigen nicht gesehen. Zudem konnte er die Männer nicht näher beschreiben.

Der Geschäftsinhaber stellte dann im Laufe des Sonntags den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Den Wert der gestohlenen neuwertigen Geräte, vier Motorsägen der Marke Stihl und zwei der Marke Husqvarna sowie zwei Honda-Stromerzeuger, schätzt das Opfer auf rund 8000 Euro. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.