Rohbau des Vellmarer Seniorenpflegeheims macht Fortschritte - Zwölf Millionen Euro werden verbaut

Mühlenhof nimmt Formen an

Das Modell: So soll der fertige Mühlenhof später aussehen. 146 Plätze für die Senioren sollen am Ende geschaffen werden. Quelle:  Casa Reha

Vellmar. Formen an nimmt das Seniorenpflegeheim Mühlenhof in Vellmar neben dem Hallenbad. Untergeschoss und Erdgeschoss wurden schon gemauert und die Decken betoniert. Zurzeit werden die Wände des ersten Obergeschosses gezogen, teilte Ralf Krenzin, Pressesprecher der Casa-Reha-Gruppe auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Casa-Reha wird das Pflegeheim später auch betreiben.

Parallel dazu werden im Zwölf-Millionen-Projekt schon die ersten Installationen für die Bereiche Heizung, Sanitär und Elektro vorgenommen und entsprechende Rohre und Kabel verlegt. Im Mai soll mit dem Einbau der Fenster begonnen werden, teilte Krenzin weiter mit.

Entstehen wird auf dem 6100 Quadratmeter großen Grundstück ein viergeschossiger Komplex mit 146 Pflegeplätzen, aufgeteilt in 118 Einzel- und 14 Doppelzimmer. Bei voller Auslastung sollen 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Eröffnung ist für den Herbst dieses Jahres geplant.

Zum Richtfest - ein genauer Termin steht noch nicht fest - soll es laut Krenzin „einen Blick hinter den Bauzaun“ geben. Dann können sich Interessenten im fertigen Rohbau einen ersten Einblick in das entstehende Pflegeheim verschaffen.

Der Mühlenhof in Vellmar ist eine von fünf Anlagen im nördlichen Altkreis, die zurzeit gebaut werden oder in Planung sind. Aktuell wird das neue Pflegeheim in Ihringshausen, das in sechs Wohnungen 80 Senioren Platz bieten wird, am 28. Mai eröffnet. Denn Seniorenanlagen haben Konjunktur, weil immer mehr Menschen immer älter werden. Allein im Altkreis Kassel (Stand 2009) macht die Gruppe der über 60-Jährigen 30 Prozent der Bevölkerung aus.

Kontakt: 0800/2272-333 (kostenlos), www.pflegeheim-muehlenhof.de, E-Mail: info@casa-reha.de

Von Stefan Wewetzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.