CDU und Grüne klären Personalfragen

Müller und Morth als Sprecher

Dr. Burkard

Vellmar. Ihre Personalfragen für die neue Vellmarer Stadtverordnetenversammlung und den Magistrat nach der Kommunalwahl haben die Oppositionsparteien CDU und Grüne in ihren Sitzungen geklärt.

Für die Vellmarer CDU sollen wieder Ralph Burbank und Renate Diwisch in den Magistrat einziehen. Fraktionschef bleibt Dr. Burkard Müller, seine Stellvertreter sind Michael Stöter und Martin Saueressig. Als Nachrücker für die Magistratsmitglieder sind Hans-Dieter Nienke und Heiko Schomberg vorgesehen.

Außerdem werden in der Stadtverordnetenversammlung sitzen: Matthias Risch, Elvira Ziegler, Klaus Parusel und Tanja Stöter.

Für die Vellmarer Grünen soll Marianne Sauer wieder in den Magistrat einziehen. Ute Horn-Wendel wird für sie in das Parlament nachrücken. Fraktionsvorsitzender bleibt Markus Morth, sein Stellvertreter Siegfried Kopperschmidt. Im Parlament werden außerdem sitzen: Andrea Sauer, Inge Hausmann und Dr. Ulrich Fehr.

Die Stadtverordnetenversammlung für Vellmar wird sich am 2. Mai konstituieren. (swe) Archivfotos: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.