Heute beginnt Vellmarer Brunnenfest am Rathausplatz – Verkaufsoffener Sonntag der Kaufleute

Musik und neueste Mode gibt es live

Viel Stimmung: Das Brunnenfest mit Live-Musik, Modenschauen und verkaufsoffenem Sonntag dürfte wieder viele Besucher locken. Archivfoto: Brandau/nh

Vellmar. Diverse Modenschauen, Live-Musik, Angebote der Fachgeschäfte und schließlich die große Kuchentafel - hoch hergehen soll es von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. Juni, beim Brunnenfest in der Einkaufspassage am Vellmarer Rathausplatz.

Veranstalter ist Andreas Müller als Festwirt und Inhaber des Bistros „Linie 1“. Unterstützt wird er von der Aktionsgemeinschaft Rathausplatz Vellmar.

Viel Abwechslung soll das Programm den Besuchern bieten. Damit diese das auch ausgiebig genießen können, ist der Sonntag von 13 bis 17 Uhr verkaufsoffen, viele Geschäfte locken mit Sonderangeboten.

Zum Programm: Das Brunnenfest beginnt heute Abend um 20 Uhr mit der Show- und Tanzband Madison. Am Samstag, 8. Juni, wird einer der Höhepunkte die gemeinsamen Modenschauen von Gina Moden und Modehaus Döring um 12 und 14 Uhr sein. Danach kann die vorgestellte Mode auch erworben werden. Ab 20 Uhr rocken „Müller, Meier, Schulze“ und präsentieren die Hits der 80er-Jahre.

Fotos vom Fest

Brunnenfest in Vellmar

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen, während Dirk Balschus für Stimmung sorgt. Um 13 Uhr beginnt das Up-Art-Theater seine Vorstellung beim Vellmarer Brunnenfest. Ebenfalls ab 13 Uhr können in der Buchhandlung Büchereck Panini-Sammelbilder zum Thema Kassel getauscht werden. Um 14 Uhr beginnt die große Kaffee-Tafel. (swe)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.