Anfang Mai stehen klangvolle Veranstaltungen mit Chor und Orchestern an

Musik in Schauenburger Luft

Konzert im Freien: Dazu lädt der Musikverein Elgershausen für den 1. Mai auf den Festplatz am Hirzstein ein. Unser Bilder entstand 2010 beim Landesmusikfest in Melsungen. Archivfoto: Grugel

Schauenburg. Musik liegt in der Luft in den Dörfern unterhalb der Schauenburg. Drei klangvolle Veranstaltungen warten Anfang Mai auf Besucher. • Den Anfang macht der Musikverein Elgershausen, der für Dienstag, 1. Mai, wie immer zum Maischoppen mit instrumentaler Begleitung einlädt. Treffpunkt ist ab 11.30 Uhr der Festplatz am Hirzstein. Das Musikprogramm soll um 14 Uhr beginnen. Es wird gegrillt, Kaffee und andere Getränke sowie Kuchen gibt es auch.

• Der Jizerka-Chor aus Schauenburgs tschechischer Partnerstadt Semily gastiert am Mittwoch, 2. Mai, ab 19.30 Uhr in der Hoofer Kirche. Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten. Insgesamt sind 50 Besucher aus Semily drei Tage in der Gemeinde zu Gast. • Der Musik- und Spielmannszug Breitenbachmit Seniorenkapelle und Jugendorchester sowie das Sinfonische Blasorchester geben am Samstag, 5. Mai, ein gemeinsames Konzert. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Turnhalle der Johann-Friedrich-Krause-Schule in Breitenbach. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.