Sommerkonzert der Ahnatal-Schule begeisterte - Symphonieorchester geplant

Musik steht hoch im Kurs

Hut ab: Schüler der Grundschule Obervellmar traten beim Sommerkonzert als Gastchor auf.

Vellmar. Was vor sieben Jahren bescheiden mit einer Bläserklasse begann, ist zur Erfolgsgeschichte geworden: Bei ihrem Sommerkonzert in der voll besetzten Frommershäuser Mehrzweckhalle begeisterten die Musikschüler der Ahnatal-Schule Vellmar die Schulgemeinde, Eltern, Großeltern und Verwandte mit einem beschwingten Streifzug durch die Welt der Filmmusik und beliebter Pop-Melodien. Als Gäste auf der Bühne bezauberten die Sänger des Schulchors der Grundschule Obervellmar mit einer Vielzahl bunter Hüte und ihrem witzigen Uhrmacher-Lied das Publikum.

Alle Jahrgänge der Ahnatal-Schule zeigten, was sie in mehrmonatigen Proben gelernt hatten. Viel Beifall heimsten sowohl die Klasse 8a mit ihrem „Baby Elephant Walk“ als auch die Klassik-AG mit dem Rondo alla Turca von Wolfgang Amadeus Mozart und einer Offenbach-Komposition ein. Und beim Mambo Number 5 von Lou Bega, den die Bläser der 7 a hingebungsvoll spielten, gerieten die Besucherreihen rhythmisch in Bewegung. Den fulminanten Schlusspunkt setzte die Schulband mit harten Beats.

Sechs Musiklehrer unterrichten an der Ahnatal-Schule ebenso viele Musikklassen. Es gebe doppelt so viele Bewerbungen wie Plätze frei seien, sagt Dagmar Röse, Fachbereichsleiterin für Musik und Stufenleiterin an der Schule. Sie fügt hinzu: „Unser Konzept kommt an.“ Danach ist das Musizieren in einer Jahrgangsklasse Hauptfach, durchgängig von der fünften bis zur zehnten Klasse. Als Wahlpflichtfach können es die Schüler zusätzlich wählen. Sie zahlen pro Monat 30 Euro Instrumentenleihgebühr, ansonsten müssen sie etwas Talent für Musik mitbringen. Das Kultusministerium gibt Zuschüsse.

Schnuppertag

Weil es so gut läuft, will die Schule sogar bald gemeinsam mit der Musikschule Chroma ein Symphonieorchester gründen. Das soll schon nach den Sommerferien aus der Taufe gehoben werden. Am 30. September werde es bei der Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen der Schule spielen, kündigte Röse an. Dazu gibt es am 10. September einen Schnuppertag in der AhnatalSchule für Interessenten.

Interessierte Schüler können sich aber schon jetzt in der Schule oder bei Chroma, Tel. 0561/822067, melden. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.