Musik aus dem warmen Süden in kalter Zeit

Duo Encontraste: Diego Jascalevich und Sandra Bauer. Foto:  nh

Baunatal. Der Süden zu Gast in Baunatal – warme Töne zur kalten Jahreszeit: So lautet das Motto eines Konzerts am Samstag, 15. Dezember, ab 19.30 Uhr im Foyer der Musikschule Baunatal (Friedrich-Ebert-Allee 12). Musik von Griechenland bis Italien, von Venezuela bis Argentinien steht auf dem Programm.

Zum einen tritt das Duo Encontraste mit Sandra Bauer (Flöte) und Diego Jascalevich (Charango, Gitarre, Gesang) auf. Zum anderen spielt das Ensemble Carolina Stefania y sus Pelapas mit Carolina Stefania (Gesang), Julia Reingarth (Klavier), Diego Jascalevich (Charango, Gesang), Philip Wipfler (Kontrabass) und Rui Reis (Percussion). (ing)

Abendkasse: 10 Euro, Schüler und Studenten 7 Euro, Familien 21 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.