Neujahrsbegrüßung der Gemeinde Schauenburg

Musiker der Truppe zu Gast im Elgerhaus

Wieder dabei: Die Musiker des Heeresmusikkorps Kassel der Bundeswehr gestalten auch diesmal den Neujahrsempfang der Gemeinde Schauenburg. Archivfoto: Kühling

Schauenburg. Auf ein buntes musikalisches Programm mit Ensembles des Heeresmusikkorps Kassel können sich Besucher der Musikalischen Neujahrsbegrüßung in Schauenburg freuen. Traditionell haben die Musiker der Bundeswehr flotte Rhythmen, Evergreens und klassische Töne im Gepäck.

Die Gemeinde Schauenburg lädt alle Bürger für Dienstag, 21. Januar, ab 19 Uhr ins Elgerhaus, Amters Hof 3, in Elgershausen ein.

Außerdem sollen an diesem Abend wieder Schauenburger ausgezeichnet werden, die sich in den vergangenen Jahren besonders im Gemeindeleben engagiert haben. Sie werden von Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) und Gemeindevertretervorsitzendem Rolf-Martin Barkhof (SPD) geehrt.

Das Rathaus sucht noch freiwillige Helfer – etwa aus Vereinen – für den Thekendienst. Infos: bei Otmar Bollerhey unter Telefon 0 56 01/9 32 51 11.

Ein weiterer Höhepunkt schließt sich an den offiziellen Teil der Musikalischen Neujahrsbegrüßung an. Im Foyer des Elgerhauses soll es in gemütlichen Runden wieder viel Zeit zum Gedankenaustausch geben. Dort besteht die Möglichkeit bei kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss mit vielen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und aus anderen Bereichen des öffentlichen Lebens ins Gespräch zu kommen.

Gesammelt wird an diesem Abend auch wieder für einen guten Zweck. Der Erlös aus eine Sammelbox, die an der Garderobe des Elgerhauses aufgestellt wird, kommt dem Kuratorium für Behinderte in Stadt und Landkreis zu Gute.

Der Eintritt zu der Veranstaltung mit dem Heeresmusikkorps ist frei. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.