Wohnzimmerchor sang in Guntershäuser Kirche

Musikreise durch vier Jahreszeiten

Das Jahr nach Noten: Der Wohnzimmerchor trat in der voll besetzten Guntershäuser Kirche auf. Foto: Flohr

Baunatal. Gemeinsam mit seinen Gästen verabschiedete der Guntershäuser Wohnzimmerchor den Sommer und begrüßte den bevorstehenden Herbst. Am Sonntagabend besangen die 23 Sängerinnen und Sänger in der rappelvollen Guntershäuser Kirche die vier Jahreszeiten unter der Gesamtleitung von Annette Fydrich.

So fiel der Schnee, bevor die Morgenwonne begrüßt wurde und die Sonne das Dunkel durchbrach. Dann kamen die Besucher wieder im Herbst bei der Kartoffelernte und dem fallenden Laub an.

Jeweils thematisch passend dazu las Gudrun Sander ein Gedicht, Alexander Steckler und Elena und Theo Urvalov spielten auf dem Klavier. Durch das bunte Programm führte Pfarrerin Kerstin Reinold.

Spenden der Zuhörer waren für die Aktion „Gesegnete Mahlzeit“ bestimmt. (psf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.