Musikschüler spielten Klassik und Modernes: Balsam für die Ohren

+

Schauenburg. Einen musikalischen Leckerbissen gab es im Elgerhaus in Elgershausen. Als Abschluss eines Probenwochenendes derMusikschule Baunatal in der Hesssischen Landesmusikakademie Schlitz Mitte September fand ein großes Herbstkonzert statt.

Gestaltet wurde der Abend vom Fachbereich Bläser/Gesang.

Für die 150 Gäste im Saal waren die harmonischen Klänge Balsam für die Ohren. Neben dem Sinfonieorchester unter der Leitung von Ulrike Barth und Ortwin Boenke musizierten auch das Querflötenensemble, der Klarinettenchor Klarinettissimo, das Klarinettenquartett, das Fagottensemble Tutti Fagotti und das Blasorchester.

Unter anderem führten die Musiker klassische Werke von Joseph Haydn, James Newton Howard, Giovanni G. Gastoldi und Georg Friedrich Händel auf. Darüber hinaus gab es auch moderne Filmmusik von Henry Mancini wie den „Pink Panther“ zu hören.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.