Kammerorchester und Total Vokal auf Gut Winterbüren – Bei gutem Wetter ist Picknick im Park des Gutes möglich

Musikschule Chroma spielt Sommerkonzert

Wieder dabei: Auch das Ensemble Total Vokal wird beim Konzert auf Gut Winterbüren dabei sein. Archivfoto: Breiter/nh

Vellmar/Fuldatal. Zu ihrem Sommerkonzert auf Gut Winterbüren in Rothwesten lädt die Musikschule Chroma aus Vellmar auch in diesem Jahr wieder ein. Es findet statt am Pfingstsamstag, 11. Juni. Ab 16 Uhr spielt das Kammerorchester der Musikschule unter anderem Werke von Joseph Haydn, Robert Fuchs und eine Milonga von Gustavo Osvaldo Sbaco. Über die Milonga wird Bassist HeikoPape auf dem Bass improvisieren.

Nach der Pause, in der den Besuchern unter einem Tulpenbaum kühle Getränke geboten werden, wird die Gruppe Total Vokal mit einer Kombination von Liedern von John Dowland bis Phil Collins den Nachmittag ausklingen lassen.

Sitzen im Grünen

Wer Lust hat, kann zu diesem musikalischen Ereignis eine Decke mitbringen, um sich im Grünen niederzulassen und die Musik zu hören, teilt der Veranstalter weiter mit. Aber es sind für das Konzert auch Stühle gestellt.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Bürgersaal Fuldataler Forum am Rathaus in Ihringshausen statt.

Wetteransage möglich

Eine entsprechende Wetteransage gibt es am Veranstaltungstag ab 9 Uhr unter der Telefonnummer 0561/822067. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.