Jugendzentrum Second Home bietet in den Ferien buntes Programm für Schüler

Nach Film ab in den Wald

Immer was los: Im Jugendzentrum Second Home startet am Montag das Herbstprogramm für die Schulkinder. Das Bild mit Kletterwand enstand vor dem Landesturnfest 2008. Archivfoto: Kühling

Baunatal. Die Herbstferien stehen vor der Tür und das Team des Kinder- und Jugendzentrum Second Home, Friedrich-Ebert-Allee 20, in Baunatal lädt zu seinem Ferienprogramm ein.

Montag und Dienstag, 14. Oktober und 15. Oktober, findet eine Trickbox für Kinder ab 9.30 Uhr statt. Unter dem Motto „Animiere dich selber“ können Kinder ihren eigenen Trickfilm erstellen. Die Veranstaltung geht bis 16 Uhr und kostet 5 Euro, Imbiss inklusive.

Filmnachmittag

Am Mittwoch, 16. Oktober, ist ein Dschungelbuch-Day geplant, wobei eine Wand im Jugendzentrum neu gestaltet und ein Film gezeigt werden soll. Beginn ist um 9.30 Uhr. Das Ende ist für 16 Uhr geplant. Kosten: 2.50 Euro. Ein Imbiss gehört dazu.

Am Donnerstag, 17. Oktober, steht ein Fifa-13-Turnier von 16 Uhr bis 22 Uhr auf dem Programm. Kosten: 2,50 Euro plus Sandwich.

Einen Ausflug zur Sababurg hat das Team des Second Homes für Montag, 21. Oktober, ab 9.30 geplant. Der Eintritt kostet 2, 50 Euro. Die Rückkehr ist für 18 Uhr vorgesehen. Unter dem Thema „Ab in den Wald“ findet dann am Donnerstag, 24. Oktober von 9.30 Uhr bis 16 Uhr eine Herbstforscheraktion im Wald statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Als letzte Aktion steht auf dem Herbstferienprogramm des Second Homes ein Abschlussgrillen am Freitag, 25. Oktober. Ab 17 Uhr können die Kinder und Jugendlichen einen der letzten Abende der Ferien genießen. (rax)

Anmeldung und Information unter Tel.0561/94899512 und unter www.juz-baunatal.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.