Petra und Uwe Marx führen die Großenritter Narren durch die fünfte Jahreszeit

Nach dem Kaffee Ja gesagt

Neues Großenritter Prinzenpaar: Petra III. und Uwe II. regieren in der aktuellen Session die Baunataler Narrenschar. Foto: Hartung

baunatal/Schauenburg. Gewöhnlich residieren Blaublütige in Schlössern oder Herrenhäusern. Dagegen wirkt die Residenz von Prinzessin Petra III. und Prinz Uwe II. bescheiden. Das Baunataler Prinzenpaar lebt in einem hübschen Reihenhaus in Elgershausen.

Wenn die Hoheiten einen kuscheligen Abend verbringen wollen, machen sie es sich mit Kater Simba im Wohnzimmer vor dem Kamin gemütlich.

Petra (48) und Uwe Marx (49) regieren als neues Prinzenpaar den Großenritter Karneval. Die beiden waren etwas erstaunt, als im August ein Anruf von Jupp Dietrich, Präsident der Großenritter Carnevalsgemeinschaft (GCG), kam, um sie als neue Regenten zu verpflichten. „Aus beruflichen Gründen hatten wir in den vergangenen Jahren nur wenig Zeit für den Karneval“, sagt Petra. Nach einem Wochenende Bedenkzeit und einem Besuch beim GCG-Präsidenten hatte dieser das Ehepaar so weit.

„Nach einem Kaffee mit Jupp waren wir Prinzenpaar“, sagt Uwe. Mit der GCG ist das Ehepaar Marx verbunden, seit Tochter Meike (heute 25) mit acht Jahren eine Freundin zum Gardetanz-Training begleitete und dabei blieb. Petra und Uwe waren schon immer begeistert von den Leistungen der Tänzerinnen.

„Unser größtes Interesse gilt bis heute dem sportlichen Bereich und der Jugendarbeit des Vereins“, erklärt der Prinz. Auf die Hilfe von Familie Marx bei Turniervorbereitungen kann man bis heute zählen. Uwe hat besonderen Spaß daran, Turniere, wie die Baunataler Tanztage, die Norddeutsche und die Deutsche Meisterschaft im technischen Bereich zu unterstützen.

Er sorgt für die Videoübertragung auf Leinwände und in die Umkleidekabinen. Im wahren Leben arbeitet Petra im Jobcenter der Stadtverwaltung Kassel. Außerdem unterrichtet sie beim Hessischen Verwaltungsschulverband. Uwe ist Angestellter bei der Ekom21-KGRZ Hessen, wie das kommunale Gebietsrechenzentrum heute heißt.

Reisen als Hobby

Neben Tochter Meike gehört auch Sohn Lars (29) zur Familie. Zu den Hobbys von Petra und Uwe Marx zählt neben dem Sport das Reisen. Auf letzteres muss das Prinzenpaar jedoch erst einmal verzichten.

Das neue Amt ist mit einer Menge Terminen verbunden. „Es ist eine große Ehre für uns, die Großeritter Narren durch die tolle Zeit zu begleiten“, sagt Uwe und lächelt: Er freut sich gemeinsam mit seiner Prinzessin auf die bevorstehende fünfte Jahreszeit.

HINTERGRUND

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.