Baunatal: Narren legten Schaub in Ketten

+

Baunatal. Bis Dienstagabend regieren noch die Narren im Baunataler Rathaus. Die Aktiven der Großenritter Carnevals-Gemeinschaft (GCG) stürmten wie schon im vergangenen Jahr durch die Hintertür an der Stadthalle herein.

Widerstand war zwecklos, als die Tanzgarden vor 200 begeisterten Schaulustigen am Brüder-Grimm-Brunnen-Aufstellung nahmen. Das Bombardement der Stadtverordneten mit Kamelle und viel Süßem richtete nichts aus. Katharina Pavlik (SPD, von links), CDU-Fraktionschef Sebastian Stüssel und Stadtverordnetenvorsteher Peter Lutze (SPD) wanderten in den Käfig, während Bürgermeister Manfred Schaub an selbigen angekettet wurde.

Prinz Cristobal I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Christina I. (rechts) passten auf, dass die Politiker nicht entwischten. Vorher lasen die Narren den Stadtoberen wortwitzig die Leviten, gestanden aber auch zu: Wenigstens die neuen Kreisel laufen in Baunatal rund. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.