Rohbau für Discounter in Espenaus Neuer Mitte steht – Jetzt Dacharbeiten dran

Netto soll im Juni starten

Blick in den zukünftigen Verkaufsraum: Zurzeit sind die Arbeiter dabei, das sogenannte Unterdach aus Holzbalken und -latten zu verlegen. Wenn das abgeschlossen ist, wird von innen die Dämmung angebracht. Fotos: Wewetzer

Espenau. Der neue Netto-Markt in Espenaus Neuer Mitte nimmt Gestalt an. Der Rohbau steht und zurzeit sind die Dachdecker am Zuge, die die Holzkonstruktion, das sogenannte Unterdach, anbringen.

Im Seitenbereich, dort, wo das Dach schon dicht ist, haben die Dämmarbeiten begonnen. 1200 Quadratmeter dieses Materials werden am Ende verarbeitet sein, erklärte Mario Kolbe von der Fachfirma aus dem Eichsfeld. Auch die Fenster wurden zum Großteil schon eingesetzt.

Wenn der Markt im Juni eröffnet werden soll, warten auf den Kunden in der neuen Netto-Filiale 3500 Artikel auf 830 Quadratmetern Fläche, erklärte Netto-Pressesprecherin Christina Stylianou gegenüber unserer Zeitung.

Das Sortiment reicht von Obst und Gemüse, Fleisch aus der Theke bis hin zu Zeitschriften und Reinigungsprodukten. Im Außenbereich werden für die Kunden 62 kostenlose Parkplätze geschaffen.

Als Bauherr und Investor fungiert die APP Projektentwicklung Gewerbe-Immobilien aus Bad Hersfeld, die 1,8 Millionen Euro in das Projekt investiert, bevor sie es schlüsselfertig an Netto übergibt und die Immobilie langfristig an den Discounter vermietet. Gebaut wird der Markt auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage an der Goethestraße. 4200 Quadratmeter Gesamtfläche werden für den Netto-Markt mit seinen Außenanlagen benötigt.

Im Mai vergangenen Jahres hatten die Espenauer Gemeindevertreter den Bebauungsplan für den neuen Markt abgesegnet, der übrigens nur einen Steinwurf vom Rewe-Markt entfernt liegt, der seine Produkte auf 1800 Quadratmetern Verkaufsfläche anbietet. Die Eröffnung des Netto-Marktes sollte eigentlich schon im November 2010 rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft sein. Doch Verzögerungen bei den Genehmigungen hätten dazu geführt, dass wohl erst im Juni Netto seine Tore in Espenau öffnen wird, erklärte Dirk Schomberg, Mitgesellschafter der APP Projektentwicklung.

Von Stefan Wewetzer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.