Stadtverordnete beraten am Montag

Neubau für Polizei im Parlament

Baunatal . Einmal mehr geht es im Baunataler Stadtparlament um den Neubau des Polizeireviers Südwest, der neben der Musikschule am neuen Kreisel Friedrich-Ebert-Allee entstehen soll. Die Stadtverordneten erhalten einen Bericht über den weiteren Fortgang des Vorhabens, bis endlich die Bagger anrücken.

Bislang heißt es, das Revier solle im Herbst 2014 fertig sein. Das Parlament tagt am kommenden Montag, 18. März, ab 18 Uhr in öffentlicher Sitzung im Stadtverordnetensaal des Rathauses.

Am Beginn steht der jährliche Bericht des Ausländerbeirats. Danach geht es um den Bebauungsplan für den Gewerbebereich in Altenbauna, in dem auch der Herkules-Baumarkt und das Autohaus Glinicke, dessen Ausbau begonnen hat, liegen.

Später beraten die Abgeordneten den Jahresabschluss 2008 der Stadt. Am Ende schließlich liegt ihnen ein Antragspaket der Fraktion der Grünen zum Baunataler Verkehrsentwicklungsplan für Baunatal vor. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.