Für Engagement ausgezeichnet

16 neue Busbegleiter für stressfreien Schulweg

+
Das Foto zeigt die Fahrbegleiter mit ihren Zertifikaten an der Haltestelle der Söhre-Schule

Lohfelden. In der Schulmensa der Söhre-Schule Lohfelden wurde 16 Busbegleiter vorgestellt und für ihr Engagement ausgezeichnet.

Mit der Übergabe der Zertifikate und Ausweise durch den Kreistagsvorsitzenden Karl Schäffer an die Schüler sind sie nun offizielle Fahrbegleiter in den Schulbussen. Die Ausbildung der jungen Menschen, die rund 4000 Euro kostet, wurde vom Kreis Kassel finanziert. Veranstalter wurde der Lehrgang, in dem die Schüler in Rollenspielen unter anderem Konfliktvermeidung lernten, von der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG).

Die Schüler sind zwischen 14 und 15 Jahren alt und besuchen die achte Klasse. Von den 16 jungen Menschen setzen sich 15 für einen stressfreien Weg zur Söhre-Schule ein. Einer der Teilnehmer agiert an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule. . (phc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.