Belegung in Rengershausen ab sofort, in Kirchbauna ab Oktober – Stadt pflegt Grabstellen

Neue Friedparkfelder in zwei Baunataler Stadtteilen

Baunatal. Auf den Friedhöfen in den Baunataler Stadtteilen Rengershausen und Kirchbauna sollen neue Friedparkflächen angelegt werden. Bei der Friedhofsverwaltung sei jetzt ein Raster mit  Grabstellen gefertigt worden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Friedparkfläche in Rengershausen soll ab sofort belegt werden, die in Kirchbauna dann ab Mitte Oktober.

Zur Erinnerung an die Verstorbenen werden Platten mit vorgeschriebenen Maßen über den Urnengräbern eingelassen. Die Rasenflächen und die Bäume werden von städtischen Mitarbeitern gepflegt.

Auf dem Friedhof in Altenbauna gibt es bereits ein Friedparkfeld. (sok)

Informationen: Rathaus Baunatal, Matthias Büscher, Telefon 05 61/4 99 22 91.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.