Neue Räumlichkeiten

+
Meistern jede Aufgabe: Inhaber Stephan Schwiegershausen und sein Team.

Am Samstag, 1. Dezember, feiert der Malermeisterbetrieb Adolf Hartung die ERöffnung des Ladengeschäftes in der Burgstraße 2. Zu diesem Anlass lädt der Betrieb die Kunden mit weihnachtlichen Köstlichkeiten und Kinderschminken in die neuen Räumlichkeiten ein.

Erstmalig kann an diesem Tag direkt vor Ort eingekauft werden: Eine breite Palette an Spezialreinigungsmitteln, Malerwerkzeug, Farben, Gardinen, Rollos, Fußböden sowie Tapeten werden angeboten.

Eine Spanndeckenausstellung mit Swarovski-Beleuchtung und eine Flex-Sand-Stein-Ausstellung warten ebenfalls auf die Besucher. Mit der hauseigenen Farbmischanlage kann sich zudem jeder Kunde die passende Farbe ganz nach Wahl mischen lassen.

Download

PDF der Sonderseite Pro Bettenhausen

Fossilstein-Möbel und Accessoires, Porzellan von Rosenthal, Hutschenreuther und Versace sowie Badezimmer-Accessoires und Wohnteppiche der Marken Meusch, Clarissa und Nicol bereichern das breit gefächerte Angebot des Malerbetriebs. Das Verkaufsteam steht den Kunden zudem bei allen Fragen beratend zur Seite. Darüber hinaus kann man sich von dem Malermeisterbetrieb sogar in den eigenen vier Wänden beraten lassen. „Geht nicht, gibt es bei uns nicht“, sagt Malermeister Stephan Schwiegershausen, Inhaber des Malerbetriebs Adolf Hartung: „Wir machen alles aus einer Hand.“

Arbeiten jeder Art, wie individuelle Farberatung, Verkauf von passendem Zubehör sowie anfallende Elektrikarbeiten, Fassadensanierungen und Wärmedämm-Verbund-Systeme – der Malerbetrieb Adolf Hartung ist der richtige Ansprechpartner, auch dank seiner zahlreichen Kooperationspartner. (leh)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.