Premiere des Kaufunger Frühlingsmarktes

+
Typisch nordhessisch: Neben klassisch regionalen Spezialitäten wie die Ahle Wurscht werden den Besuchern auch internationale Spezialitäten geboten. 

Kaufungen. In diesem Jahr laden der Verkehrs- und Gewerbeverein Kaufungen e.V. und die Gemeinde Kaufungen erstmals zum Frühlingsmarkt ein. Am 6. und 7. Mai werden das Bürgerhaus und dessen Freiflächen, sowie der Brauplatz und Teile der Leipziger Straße im Zeichen des Frühlingserwachens stehen.

Am Samstag von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr findet sich hier alles für Haus und Garten sowie Spezialitäten aus der Region, umrahmt von einem bunten Unterhaltungsprogramm. Am Sonntag haben zudem viele Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Haus und Garten

Im Bürgerhaus zeigt sich an diesem ersten Maiwochenende die Welt der Wohnkultur in ihrer ganzen Vielfalt. Hier findet sich alles für Küche und Hausrat, aber auch das passende Accessoire für die heimischen vier Wände oder eine kreative Geschenkidee aus der Welt des Kunsthandwerks.

Download

PDF der Sonderseiten Frühlingsmarkt in Kaufungen

Über die Tourismus-Angebote der Region informieren die Grimm Heimat Nordhessen, der Geonaturpark Frau Holle Land, die Gemeinde sowie die Grimm Steig Touristik. Im Hochzeitssaal kann man sich bei Kaffee und Kuchen oder einer frischen Waffel der Kaufunger Landfrauen niederlassen, die Erlöse des Cafés kommen einer sozialen Einrichtung zugute. Kulinarische Inspiration bietet ebenfalls im Bürgerhaus ein Show-Cooking-Event von Balsami & Co.

Im Außenbereich finden Gartenfreunde unter Grills und Gartengeräten, Pflanzen und Stauden, Blumen und Obstbäume alles für einen perfekten Start in die Gartensaison. Die neuesten Trends aus der Bike-Szene präsentiert hier Mauers Baikshopp.

Regionale Köstlichkeiten

Die Marktbesucher erwartet eine feine Auswahl regionaler wie internationaler Spezialitäten. Produzenten aus der Region präsentieren ihre Erzeugnisse von der Ahlen Wurscht und Schinken, über Nudeln und Käse, bis zu Ölen oder Obstwein findet sich hier eine erlesene Kostprobe nordhessischer Produkte. Auch internationale Spezialitäten sowie Erzeugnisse aus kontrolliertem biologischem Anbau finden sich im Wochenmarkt-Ambiente des Brauplatzes. Die Kommune Kaufungen nutzt ihr Heimspiel und betreibt hier gemeinsam mit Mila-O ein Restaurant. Zudem gewähren kleine Brauereien Einblicke in die Braukunst, während eine Jazz Brass Band für den musikalischen Rahmen sorgt.

Es gibt viel zu entdecken an den Ständen mit ihrem breit gefächerten Angebot an Schmuck, Kunst und Kunsthandwerk. Auch viel zu erfahren gibt es etwa vor dem Rathaus, wo der „Runde Tisch A44“ über den aktuellen Planungsstand und mögliche Alternativen informiert.

Rahmenprogramm

Überdies erwarten die Besucher des Kaufunger Frühlingsmarktes viele weitere Attraktionen. Für die Jüngsten wird es Kinderschminken und einen Flohmarkt geben. Am Samstag kommt das Naturpark-Mobil mit seinen Rangern zu Besuch.

Hoch hinaus könnte es mit etwas Glück für die Älteren gehen, wenn am Sonntag um 16 Uhr drei Ballonfahrten verlost werden. Bei gutem Wetter und entsprechender Thermik soll am selben Abend um 18.30 Uhr gestartet werden. Teilnahmekarten liegen in den Kaufunger Geschäften aus, gewinnen kann aber nur, wer mindestens 18 Jahre alt und am Sonntag vor Ort ist.

Gut gerüstet

Die Veranstalter zeigen sich gut gerüstet für den ersten Kaufunger Frühlingsmarkt: „Wir sind schon ein wenig stolz darauf, dass es uns gelungen ist, prominente Aussteller aus der gesamten Region für den Markt zu begeistern. Die Vielfalt ist groß und das Konzept stellt eine gute Basis für den diesjährigen Herbstmarkt im September dar“, sagt Marktleiter Rolf Müller, der auch das neue Marktkonzept entwickelt hat. (pee)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.