Neuer Schulhof bringt Kindern Pausenspaß

Getestet und für gut befunden: Die Kinder der Klasse 3b finden ihren neuen Schulhof prima. Gestaltet haben ihn unter anderem Jugendliche, die beim Landkreis eine Ausbildung zum Gartenbauhelfer absolvieren. Fotos: De Filippo

Baunatal. Die 180 Kinder der Baunataler Grundschule am Stadtpark freuen sich jetzt noch mehr auf ihre Pausen.

Der Schulhof wurde in den vergangenen Wochen neu gestaltet und lädt nun zum Spielen, Klettern und Herumtoben ein.

„Durch den Anbau der benachbarten Theodor-Heuss-Schule ist uns einiges an Schulhof-Fläche verloren gegangen“, erläutert Schulleiterin Stephanie Gorny den Grund für die Umgestaltung des Außengeländes. Die Jungen und Mädchen hätten kaum noch Gelegenheit zur Bewegung gehabt.

Weitere Klettermöglichkeiten

Mit dem neuen Schulhof dürften diese Sorgen der Vergangenheit angehören. Die bereits vorhandenen Spielgeräte - unter anderem eine Nestschaukel und eine Hängebrücke - wurden wieder aufgebaut. Baumstämme, Hügel und große Steine dienen als zusätzliche Klettermöglichkeiten. Statt Rasen, der bei Regenwetter schnell zur matschigen Fläche wurde, gibt es nun eine wassergebundene Decke aus gebrochenem Gestein - ein ebener Boden, auf dem sich keine Flüssigkeit ansammeln kann.

„Damit ist der Schulhof bei jedem Wetter ideal nutzbar“, sagt Markus Thürmer, Ausbildungsleiter der kreiseigenen Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel (AGiL). Gemeinsam mit Gartenbauhelfer-Auszubildenden hat er einen Schulhof gestaltet, der durch seine Natur-Elemente an ein Waldstück erinnert. „Die Kinder fanden das Konzept von Anfang an gut“, berichtet Stephanie Gorny. Und auch wenn der erste Rundgang bei winterlichem Wetter stattfand: Die Grundschüler hatten großen Spaß beim Testen der Anlage.

Von Pamela De Filippo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.