Neuer Kulturverein für Baunatal - Ziel: Mehr Öffentlichkeit für Künstler

+
Ksenija Filipovic

Baunatal. In Baunatal soll ein neuer Kulturverein ins Leben gerufen werden. Zum Kreis der Initiatoren gehört Ksenija Filipovic, die selbst malt. Sie sagt unter anderem: "Wir wollen gern eine Kunstgalerie aufbauen."

Außerdem fordert sie: "Kulturelle Aktivitäten sollen gebündelt werden, die Akteure sollen sich gegenseitig unterstützen. Wir wollen auch mehr Öffentlichkeit für diese kulturelle Arbeit schaffen. Wir denken auch an Zusammenarbeit mit anderen Kunst- und Kulturvereinen. Und, ganz wichtig, wir wollen die Jugend einbinden, Talente jeden Alters fördern."

Die Gründungsversammlung für den Kulturverein soll am Freitag, 4. März, ab 18 Uhr im Baunataler Rathaus (Raum 118) stattfinden.

Das gesamte Interview mit Ksenija Filipovic ist am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe der HNA zu lesen. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.