Neues Buch zeigt Bergbau in der Söhre

Söhre. „Glück auf am Stellberg“ lautet der Titel eines neuen Buchs, das sich mit dem Kohlebergbau rund um die Söhre beschäftigt.

Herausgeber ist der Geschichtskreis Söhrewald. Autor Lothar Rolwes wird das Buch während eines Infoabends am Freitag, 18. Oktober, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wellerode ausführlich vorstellen. Der Eintritt ist frei. Das Buch kann erworben werden, es kostet 17 Euro. 

Unser Foto zeigt das Titelbild des Buchs mit Bergleuten vor dem Tannengrund, zu sehen sind Johannes Müller, Nicolaus Müller, Heinrich Hesse, Hans Renner und Karl Volland. (hog) Foto: Geschichtskreis Söhrewald/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.