Bahn AG mit Info-Veranstaltung

Neues Gleis als Thema

Ahnatal. Nach der Info-Veranstaltung zum dritten Gleis am Bahnhof Obervellmar am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr im Bürgerhaus Obervellmar findet eine zweite Veranstaltung in Ahnatal statt. Die Deutsche Bahn AG lädt dort für Donnerstag, 14. April, ab 19 Uhr in das Gemeindezentrum Heckershausen ein. Thema wird dort der Bau des neuen Gleises von Obervellmar nach Ahnatal-Casselbreite sein, da dort die nächsten Bauphasen anstehen.

Der Schwerpunkt soll dabei auf dem Bauablauf der Maßnahme liegen, da im Bereich des Bahnübergangs Casselbreite bereits Arbeiten zur Verlegung von Versorgungsleitungen begonnen haben. Im Mai starten dann vorbereitende Maßnahmen für die beiden neuen Außenbahnsteige, den Erdkörper für das zweite Gleis sowie für die Winkelstützwand westlich des Bahnübergangs.

Schwerpunkt Sommerferien

Die Hauptarbeiten auf der Strecke zwischen dem Bahnhof Obervellmar und dem neuen Haltepunkt Ahnatal-Casselbreite finden während der Sommerferien statt, da hier der Zugverkehr der Kurhessenbahn durch Busse ersetzt wird. In diesem Zeitraum werden der neue Damm parallel zur bestehenden Gleistrasse errichtet sowie neue Weichen und Gleise verlegt. Ebenso sollen in den Sommerferien die neue Haltestelle Ahnatal-Casselbreite und die Lärmschutzwände in diesem Bereich gebaut werden.

Bei der Informationsveranstaltung werden Vertreter der Deutschen Bahn AG, der Gemeinde Ahnatal und des Nordhessischen Verkehrs-Verbundes anwesend sein. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.