Schon an den Sonnenschutz denken

+
Große Auswahl: Geschäftsführer Christoph Kuchta präsentiert das vielfältige Angebot an Farben bei der Auswahl von Kassettenmarkisen.

Ihringshausen. Die ersten Frühlingsstrahlen locken wieder viele Menschen raus in die Natur. Und auch die Terrasse oder der Balkon erwachen so langsam aus dem Winterschlaf.

Um einen idealen Sonnenschutz zu haben, wenn die Tage wieder heißer werden, ist es ratsam sich jetzt von einem kompetenten Fachhändler beraten zu lassen. Mit über 40-jähriger Erfahrung steht in Ihringshausen und darüber hinaus die Neumann GmbH mit Rat und Tat zur Seite.

„Die Nachfrage nach Kassettenmarkisen ist ungebrochen groß“, erläutert Christoph Kuchta, der seit 2015 die Geschäfte in der Veckerhagener Straße führt. Noch bis 31. März gibt es bei Neumann zehn Prozent Nachlass auf Kassettenmarkisen in allen Größen inklusive Zubehör. „Am beliebtesten sind Kassettenmarkisen mit Bespannung aus Markenacryl. Ausgangsmaterial sind Acrylfasern, deren außergewöhnliche Lichtechtheit und Farbe schon beim Einfärben über Spinndüsen direkt in die Faser gelegt wird. Aus den Fasern wird ein extrem stabiles und gleichmäßiges Garn gesponnen“, weiß Geschäftsführer Kuchta. Markenhersteller wie beispielsweise Warema verwendeten ausschließlich Premiumtücher von ausgesuchten Webereien. Eine gleichmäßige Spannung und Formstabilität entstehe durch mehrere kürzere Bahnen, die aneinandergereiht würden, betont Kuchta. Auch bei der Gestellfarbe hat die Neumann GmbH die Nase vorn: „Durch das breite Farbsortiment sowohl im Gestell- als auch im Bespannungsbereich können wir die Wunschmarkise perfekt auf die Vorlieben des Kunden anpassen“, sagt Kuchta. Bei hunderten Farben und Stoffen finde garantiert jeder das Richtige für seine Terrasse oder seinen Balkon, meint Kuchta.

Download

PDF der Sonderseiten Der Fuldataler

Wer auf der Suche nach Sonnenschutz im Innenbereich ist, wird ebenfalls bei Neumann fündig. Eine große Auswahl an Plissees steht den Kunden zur Verfügung. „Wir sind ein Duette-Wabenplissee Fachpartner und haben eine breite Farb- und Materialauswahl zu bieten“, betont Kuchta. „Insbesondere die Duette Wabenplissees haben nicht nur eine hervorragende Qualität, sondern sehen auch sehr dekorativ aus“, so Kuchta weiter.

Das Sicherheitsbedürfnis der Deutschen ist in den vergangenen Jahren angesichts steigender Einbruchszahlen deutlich gestiegen. Wer auf der Suche nach einer neuen einbruchssicheren Haustür ist, wird auch hier bei Neumann fündig: Die vom kriminalpolizeilichen Beratungsdienst empfohlenen Haustüren der Firma Kompotherm mit dem sogenannten RC2-Sicherheitsstandard sind bei Neumann bis zum 31. März mit einem Preisvorteil von 238 Euro erhältlich. Diese Türen weisen eine Sicherheitsverglasung, eine Mehrfachverriegelung und den Sicherheitsprofilzylinder Kaba-Expert auf. Fünf Haustürschlüssel sind bei diesem Angebot inklusive. Nicht vergessen: Bei allen Neueinbauten ist eine staatliche Förderung von zehn Prozent der Bausumme über die KfW-Förderbank möglich. (pmh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.