hr4-Titel: Nieste hofft auf viele Wanderer

Nieste. Auch am morgigen Samstag wird wieder prachtvolles Wanderwetter erwartet. Beste Voraussetzungen also für Nieste, sich den Titel „Schönster Wanderort Hessens“ zu sichern.

Um beim Wettbewerb des Radiosenders hr4 unter fünf hessischen Wanderregionen erfolgreich sein zu können, müssen aber möglichst viele Wanderer aus der Region auf die 10,6 Kilometer lange Strecke gehen.

Treffpunkt ist am 1. Oktober ab 9 Uhr die Königsalm zwischen Oberkaufungen und Nieste. Ab der Tram-Haltestelle „Bahnhof Oberkaufungen“ wird zwischen 8 und 9 Uhr ein Busverkehr zur Alm eingerichtet. Ab 10.30 Uhr geht es auf die Strecke durch den Kaufunger Wald, die den Eco-Pfad Gläsnertal und den neuen Grimm-Steig berührt. Die Wanderschule Nieste verspricht eine „märchenhafte Erlebnistour“. An der Alm gibt es eine Wanderolympiade für Kinder, Informationsstände rund ums Wandern und vieles mehr. Auf die Gewinner-Region wartet ein Preisgeld von 5000 Euro. (tom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.