Änderungen nur bei Bestattungen

Niestetal: Gebühren bleiben stabil

Niestetal. Die Niestetaler Bürger können sich entspannt zurücklehnen: Die Gebühren für Wasser, Abwasser, Kindertagessstätten sowie die Eintrittspreise für das Wichtelbrunnenbad bleiben im kommenden Jahr unverändert. Das hat das Gemeindeparlament am Donnerstag beschlossen.

Lediglich bei den Friedhofsgebühren gibt es Anpassungen. So kostet ein Urnenreihengrab künftig 500 Euro statt 280 Euro, die Gebühr für die Beisetzung einer Urne sinkt dagegen von 520 Euro auf 350 Euro.

Während sich die Abgeordneten bei den Friedhofsgebühren und den Eintrittspreisen für das Bad einig waren, gab es in den anderen Bereichen unterschiedliche Auffassungen. So wollte die CDU die Abwassergebühr um 13 Cent auf zwei Euro pro Kubikmeter senken und die Wassergebühr um 22 Cent auf 1,25 Euro pro Kubikmeter erhöhen.

Bei den Kita-Gebühren plädierten CDU und Grüne für eine Erhöhung um zehn Cent auf 1,30 Euro pro Betreuungsstunde. Die Pläne wurden allerdings mit der absoluten Mehrheit der SPD abgelehnt. (ket)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.