Ausleihe auf Tablet-PC: Niestetal beteiligt sich an medialem Büchereiverbund

+
Zukunftssicherung für die Bücherei: Diplom-Bibliothekarin Konstanze Endt ist mit der bisherigen Resonanz auf das neue Onleihe-Angebot zufrieden. 

Niestetal. Die Bücherei der Gemeinde Niestetal ist auf der Höhe der Zeit: Über den sichtbaren Bestand hinaus stehen den Lesern mehr als 30.000 Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form zur Verfügung.

Die Daten können auf einen Tablet-PC oder das Smart-Phone geladen und dort gelesen oder gehört werden.

Möglich wurde der Zugewinn an Medien durch eine Beteiligung an der Internet-Plattform „onleihe“, der sich die Gemeinde vor gut einem Jahr mit inzwischen 25 weiteren Büchereien aus Hessen angeschlossen hat. Die Steigerungsraten bei der Nachfrage nach digital aufbereiteten Büchern und Zeitungen liegen im dreistelligen Bereich. Teilnahmeberechtigt an der Online-Ausleihe ist jeder Leser mit einem gültigen Multimediaausweis der Gemeindebücherei.

„Wir haben durch das neue Angebot bisher 2650 zusätzliche Entleihungen registriert“, sagte Büchereileiterin Konstanze Endt. Die „digitale Zweigstelle“ sei ein Zugewinn für alle Leser. Sie biete darüber hinaus den Vorteil, dass man die online angebotenen Bücher nicht anschaffen müsse und Raumprobleme vermieden werden.

Die Gemeinde Niestetal ist die einzige Kommune im Landkreis, die sich am medialen Büchereiverbund beteiligt. Der zusätzliche Kostenaufwand von 2000 Euro wird drei Jahre lang aus einer Landesförderung bestritten, sagte Konstanze Endt. Die Gemeindebücherei ist seit 2005 in dem Gebäude an der Mehrzweckhalle in Sanderhausen untergebracht. Ein Jahr später wurden Zweigstellen in den drei Niestetaler Schulen eröffnet.

Der Medienbestand umfasst insgesamt 33.000 Bücher und Nachschlagewerke, Hörbücher, CD‘s und Videos zum Ausleihen. Alle Medien aus den vier Einrichtungen können über einen Online-Katalog entweder von zu Hause oder über EDV-Arbeitsplätze direkt in der Bücherei durchsucht werden. Der Zugang zu den online gestellten Medien erfolgt über den Internetauftritt der Gemeinde Niestetal www.niestetal.de, er ist unabhängig von den Öffnungszeiten der Bücherei. Außerdem muss man sich nicht um die Rückgabe der Bücher kümmern. Durch einige Mausklicks wird die jeweilige Datei auf den Computer, das Smart-Phone oder den Tablet-PC heruntergeladen. Der Multimediaausweis kostet für Kinder fünf Euro und Erwachsene zehn Euro. Mit Ausweis können die Leser die Hessen-onleihe kostenlos nutzen. (ppw)
Info: Gemeindebücherei Niestetal, Heiligenröder Straße 70, Tel. 0561/2021790.
Hier geht es zur Bücherei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.